Zum Inhalt springen →

Kategorie: Blog

Regelmäßige Beiträge zu den Themen Einfache Sprache, Workshopberichte und Kommentare zu dem, was so läuft.

Leichte und Einfache Sprache: Anbietende tun sich ohne Marketing schwer

Lesedauer 4 Minuten Der Markt für Leichte und Einfache Sprache (Plain Language) professionalisiert sich. Aus kleinen Büros werden Unternehmen, die auf Expansionskurs sind. Wer ausschließlich schreibt/übersetzt, sollte Grundkenntnisse…

Schreibe einen Kommentar

Respekt: Vorstandsrede in Einfacher Sprache – Analyse der Uni Hohenheim

Lesedauer < 1 Minuten Nach dem Hohenheimer Verständlichkeitsindex hat der Vorstandsvorsitzende Nikolai Setzer (Continental) mit 20,0 Punkten die formal verständlichste Rede gehalten. Das zumindest hat die jüngste Analyse der Universität…

Schreibe einen Kommentar

Wettbewerb um Leichte und Einfache Sprache wird schärfer

Lesedauer 5 Minuten

Der Wettbewerb um Leichte und Einfache Sprache wird schärfer. Prof. Dr. Christiane Maaß leitet die Forschungsstelle für Leichte Sprache an der Universität Hildesheim. In einem Interview mit dem SWR-Hörfunk beansprucht sie für ihr Fachgebiet die Deutungshoheit von Verständlichkeit. Dass derzeit Normen für beide Sprachformen entstehen, erwähnt sie mit keiner Silbe. Dabei versuchte sie anfänglich, bei DIN eine tragende Rolle einzunehmen.

Ein Kommentar

Auffindbarkeit gehört zur Einfachen Sprache – Usability wird vernachlässigt

Lesedauer 4 Minuten

Lesende müssen in einem Text gesuchte Informationen leicht finden. Das gehört zur Einfachen Sprache/Plain Language wie das Schreiben. Der Aspekt der Auffindbarkeit wird aber oft vernachlässigt. Die Benutzerfreundlichkeit (Usability) von Texten ist ausbaufähig.

Schreibe einen Kommentar