Zum Inhalt springen →

Kategorie: Behördensprache

Uni-Studie zeigt: Einfache Sprache verbessert Corona-Kommunikation

Lesedauer 3 Minuten Die Uni Hohenheim (Stuttgart) hat in einer Studie die Corona-Kommunikation der Bundesregierung kritisiert. Sie bestätigt meine Forderung nach Einfacher Sprache für komplexe Sachverhalte.

Schreibe einen Kommentar

Corona-Verordnung fällt bei Text-Analyse gnadenlos durch

Lesedauer 4 Minuten Minimum einmal in der Woche veröffentlicht die Landesregierung von Baden-Württemberg eine Anpassung ihrer Rechtsverordnung gegen die Ausbreitung des Coronavirus. Klar, bei der Formulierung der Textfassungen muss…

Schreibe einen Kommentar

Corona-Virus verständlich erklären – einmal Leichte Sprache reicht nicht

Lesedauer 3 Minuten

Im Internet kursiert ein Erklär-Text zum Corona-Virus in Leichter Sprache. Aber 99,9 Prozent der Infos für Bürger sind in schwerer Sprache. Wären Texte in Einfacher Sprache (Plain Language) für alle Bürger nicht sehr viel besser?

Schreibe einen Kommentar

Barrierefreies Internet: „öffentliche Stellen“ in Eile – Einfache Sprache nicht vernachlässigen!

Lesedauer 4 Minuten Von September 2020 an müssen die Internetseiten der „öffentlichen Stellen“ barrierefrei zugänglich sein. Das heißt unter anderem, Portal-Betreiber sollen Informationen in Leichter Sprache bzw. Einfacher…

Schreibe einen Kommentar