Gesetzliche Vorschriften

Gesetze

(nicht in Einfacher Sprache) In den Gesetzes-Texten und Erläuterungen zum Behinderten-Gleichstellungs-Gesetz (BGG) bzw. Bundes-Teilhabe-Gesetz (BTHG) wird an einigen Stellen die Leichte Sprache erwähnt und als Teil der Barriere-Freiheit (Inklusion) für Menschen mit Lern-Schwierigkeiten betrachtet. Es wird jedoch an keiner Stelle definiert, was genau die Leichte Sprache ist. Einmal heißt es „die sogenannte Leichte Sprache“.

Weiterlesen Gesetzliche Vorschriften

Behinderten-Gleichstellungsgesetz

Das Behindertengleichstellungsgesetz der Bundesregierung.

Das Bundes-Kabinett hat im Januar 2016 den Gesetz-Entwurf zur Weiter-Entwicklung des Behinderten-Gleichstellungs-Rechts (abgekürzt: BGG) beschlossen. Das künftige BGG wird weit-reichende Vorschriften bzgl. der Leichten/Einfachen Sprache enthalten. Diese werden allerdings nur für Bundes-Behörden gelten. Gerne unterstütze ich Sie bei der Umsetzung der Vorschriften.

Weiterlesen Behinderten-Gleichstellungsgesetz
Juli 5, 2016

Schlagwörter: , , ,

Einfache Sprache ist Barrierefreiheit

Stadtbibliothek Stuttgart. Foto: Uwe Roth

Meine ersten Texte in Einfacher Sprache habe ich für Menschen mit Lern-Schwierigkeiten/geistiger Behinderung geschrieben. Inzwischen bin ich der Ansicht, dass Informationen allgemein viel zu kompliziert formuliert sind und vereinfacht werden müssen. Die Kluft in der Bevölkerung zwischen Versteher- und Nicht-Versteher wird immer größer.

Weiterlesen Einfache Sprache ist Barrierefreiheit